Medienmitteilungen

Gemeinsam für eine starke Integrationspolitik

Solothurn. Bund, Kantone sowie Städte und Gemeinden bekennen sich zu einer gemeinsamen
Integrationspolitik, die auf den vier Grundprinzipien „Chancengleichheit verwirklichen“, „Vielfalt
berücksichtigen“, „Potenziale nutzen“ und „Eigenverantwortung einfordern“ basiert. Auf Einladung der Tripartiten Agglomerationskonferenz (TAK) trafen sich heute rund 250 Entscheidungsträgerinnen und
Entscheidungsträger staatlicher wie nicht-staatlicher Institutionen in Solothurn zur zweiten Nationalen
Integrationskonferenz, um über aktuelle integrationspolitische Herausforderungen zu diskutieren.

Solothurn,

Downloads

Kontakt / Contact:

Guy Morin, Präsident der Tripartiten Agglomerationskonferenz, Regierungspräsident Kanton BS, Tel. +41 61 267 44 22
Pascal Broulis, Präsident der Konferenz der Kantonsregierungen, Regierungspräsident Kanton VD, Tel. +41 79 435 01 78
Corine Mauch, Vorstandsmitglied Schweizerischer Städteverband, Stadtpräsidentin von Zürich, Tel. +41 44 412 30 96
Hannes Germann, Präsident Schweizerischer Gemeindeverband, Tel. +41 79 401 00 01
Michael Glauser, Bundesamt für Migration, Tel. +41 31 325 93 50