Ziele und Aufgaben

Ziele der TK sind, dass der Bund, die Kantone sowie die Städte und Gemeinden enger zusammenarbeiten und dass die Zusammenarbeit zwischen urbanen und ländlichen Räumen gestärkt wird. Wegen der engen Verflechtungen zwischen diesen Räumen ist die Zusammenarbeit unabdingbar, um die Wettbewerbsfähigkeit und Lebensqualität in der Schweiz zu erhalten. Über den gegenseitigen Informations- und Meinungsaustausch hinaus, werden in der TK gemeinsame Haltungen und Strategien  in den bearbeiteten Themenbereichen entwickelt. In diesem Zusammenhang verabschiedet die TK regemässig Empfehlungen an ihre Träger.

Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit verschiedenen raumrelevanten Themen trägt die TK insbesondere zur Entwicklung einer gemeinsamen Politik für die Agglomerationen und ländlichen Räume sowie für die Berggebiete bei. Sie leistet damit einen konkreten Beitrag zur kohärenten Raumentwicklung im Sinne des Raumkonzepts Schweiz. Dabei berücksichtigt sie auch die spezifischen Bedürfnisse dieser unterschiedlichen Räume.

Die Schwerpunkte der Arbeiten der TK für die Jahre 2017-2021 sind im entsprechenden Arbeitsprogramm festgehalten.

Downloads