Organisation

Rechtsgrundlage der TK ist eine Vereinbarung zwischen dem Bundesrat, der KdK sowie dem SGV und dem SSV. Die Geschäftsstelle und die Projekte werden gemeinsam finanziert. Der Bund, die Kantone und die Kommunalverbände tragen jeweils einen Drittel der Kosten.

Das Plenum der TK setzt sich aus politischen Delegationen der Träger zusammen. Es tagt mindestens zweimal jährlich. Die Sitzungen der TK werden von der Tripartiten technischen Arbeitsgruppe (TTA) vorbereitet, die aus Fachpersonen der drei staatlichen Ebenen besteht.

Für die Bearbeitung der Themen kann die TK Arbeitsgruppen auf technischer Ebene einsetzen und externe Expertinnen und Experten beiziehen. Das Präsidium und die Geschäftsstelle werden durch die KdK geführt.

  • Präsident
    Staatsrat Laurent Favre (NE)
  • Delegationsleiter Bund
    Bundeskanzler Walter Thurnherr
  • Delegationsleiter SSV
    Nationalrat und Stadtpräsident Kurt Fluri (Solothurn), Präsident SSV
  • Delegationsleiter SGV
    Ständerat Hannes Germann, Präsident SGV

Downloads

 TK-Vereinbarung (PDF, 2.16MB)